Verpackungslexikon

Abriebfestigkeit

Die Beständigkeit einer bedruckten Oberfläche gegen eine Scheuerbeanspru- chung, insbesondere Reibung, welche durch das gegeneinander Schieben zweier in Kontakt stehender Oberflächen entsteht. Die Abriebfestigkeit wird von den Oberflächeneigenschaften der beteiligten Stoffe, hauptsächlich aber der Rauhigkeit und Härte, bestimmt.

Quelle: VERPACKUNGSLEXIKON - Nabenhauer Consulting GmbH, CH-9323 Steinach, Tel. +41 (0) 8 44 - 00 01 55

 

 

 

 

Verpackungs-Lexikon.com ist das Lexikon für die Verpackungsbranche und enthält 331 Einträge

 

  Startseite             Links             Copyright-Hinweis             Impressum / Kontakt              Suchen 

Verpackungs-Lexikon Logo neu

 

☰Menü