Verpackungslexikon

Buchverpackung

Eine Buchverpackung ist eine speziell für den Versand von einzelnen Büchern und Ähnlichem Verpackung.

Buchverpackungen sind ├╝blicherweise aus Wellpappe hergestellt und haben meist eine rundumlaufende integrierte Knautschzone, um die besonders empfindlichen Buchecken gegen harte St├Â├če, die beim Versand entstehen k├Ânnen, zu sch├╝tzen. Buchverpackungen bestehen ├╝blicherweise aus einem Teil und passen sich durch ihre Konstruktion zu einem gewissen Grad in der Gr├Â├če dem zu verpackenden Gut an. Dadurch kann mit relativ wenigen Standardgr├Â├čen ein sehr gro├čes Spektrum an Buchformaten verpackt werden. Auch der Versand mehrerer B├╝cher ist m├Âglich.

Moderne Buchverpackungen verf├╝gen ├╝ber drei, auf die Verpackung aufgebrachte Klebestreifen. Dadurch wird zum einen der Verpackungsvorgang beschleunigt und zum anderen das unbeabsichtigte Herausrutschen des Verpackungsgutes aus der Verpackung wirksam verhindert.

Um ein bequemes Auspacken durch den Empf├Ąnger zu gew├Ąhrleisten, sind hochwertige Buchverpackungen mit einem integrierten Aufrei├čband ausgestattet.

Buchverpackungen werden h├Ąufig auch werbewirksam vielfarbig bedruckt.

Quelle: Wikipedia

 

Verpackungs-Lexikon.com ist das Lexikon f├╝r die Verpackungsbranche und enth├Ąlt 331 Eintr├Ąge

 

  Startseite             Links             Copyright-Hinweis             Impressum / Kontakt              Suchen 

Verpackungs-Lexikon Logo neu

 

☰Menü