Verpackungslexikon

Juwelierseidenpapier

Das Juwelierseidenpapier ist ein spezielles Seidenpapier, das, wie der Name sagt, urspr├╝nglich vorwiegend von Juwelieren und Goldschmieden f├╝r das Verpacken von Schm├╝ckst├╝cken und Edelsteinen verwendet wurde. Juwelierseide besteht aus 100% reinem Zellstoff, ist holzfrei, maschinenglatt, chlor- und s├Ąurefrei.
Juwelierseide eignet sich besonders f├╝r empfindliche, oxidationsgef├Ąhrdete Produkte wie zum Beispiel Schmuck, Produkte aus Aluminium, feinmechanische Instrumente. Juwelierseide ist auch als Knister- oder Raschelpapier bekannt.

Quelle: Horn Verpackung GmbH, D-71364 Winnenden

 

 

 

 

Verpackungs-Lexikon.com ist das Lexikon f├╝r die Verpackungsbranche und enth├Ąlt 331 Eintr├Ąge

 

  Startseite             Links             Copyright-Hinweis             Impressum / Kontakt              Suchen 

Verpackungs-Lexikon Logo neu

 

☰Menü