Verpackungslexikon

Paloxe

Paloxen sind auf der Basis von Transportpaletten  gebauten Beh√§lter mit festen Seitenw√§nden rundum. Die Seitenw√§nde k√∂nnen √Ėffnungen (L√ľftungsschlitze) haben. Als Unterschied zu Gitterboxen, unterliegt die H√∂he der Seitenw√§nde nicht zwingend einer Normung und Paloxen m√ľssen nicht zwingend stapelbar sein. Sie k√∂nnen aus Holz (mit oder ohne Verst√§rkungen aus Stahl) oder aus Kunststoff gebaut sein. √Ąhnlich wie bei einer Gitterbox kann eine Wand abklappbar sein.

Paloxen werden z.B zum Transport oder Lagerung von Obst, Gem√ľse oder √§hnli- chem Transportgut benutzt. Dank der mit Transportpaletten gleichen Abmessun- gen des Unterteils, k√∂nnen Paloxen mit Flurf√∂rderzeug (z. B. Gabelstapler) angehoben und transportiert werden.

Die Bezeichnung "PALOXE" als Markenname wurde kreiert von der Utz Gruppe, einem Hersteller dieser Behälter.

Quelle: Wikipedia

 

 

 

 

Verpackungs-Lexikon.com ist das Lexikon f√ľr die Verpackungsbranche und enth√§lt 331 Eintr√§ge

 

  Startseite             Links             Copyright-Hinweis             Impressum / Kontakt              Suchen 

Verpackungs-Lexikon Logo neu

 

☰Menü